Kontaktlos bezahlen mit Girocard und Kreditkarte

Kontaktloses Bezahlen ist international immer mehr im Kommen, denn es ist bequem und schnell: Dabei wird die Bankkarte einfach in die Nähe eines Lesegeräts gehalten, um den zu zahlenden Betrag zu verbuchen. Auch in Deutschland haben seit dem  Frühjahr immer mehr Geschäfte ihre Bezahlterminals umgerüstet. Auch die Volksbanken haben ihre Girocards und Kreditkarten mit der Kontaktlos-Funktion und die Händler mit entsprechenden Lesegeräten ausgestattet.

Umzug der Filiale Bismarckallee

Umzug der Filiale Bismarckallee

Aufgrund des bevorstehenden Neubaus auf dem Volksbank-Areal zieht die Filiale der Volksbank Freiburg in der Bismarckallee 10 für die Bauzeit in die benachbarte Bismarckallee 18-20. Ab Montag, 18. September 2017, stehen den Volksbank-Kunden wie gewohnt alle Service-, Beratungs- und Selbstbedienungs-Angebote an der neuen Adresse zur Verfügung.

Volksbanken und Raiffeisenbanken steigern gesellschaftliches Engagement

Volksbanken und Raiffeisenbanken steigern gesellschaftliches Engagement

Insgesamt 144 Millionen Euro ließen die Kreditgenossenschaften und ihre Spezialinstitute im Jahr 2016 den Menschen in Deutschland an finanziellen Zuwendungen zukommen. Ihr gesellschaftliches Engagement erreichte damit im abgelaufenen Jahr einen neuen Höchstwert. Es übertraf den Wert des Vorjahrs um 6 Prozent.

Im Todesfall: Was geschieht mit den Bankkonten des Verstorbenen?

Im Todesfall: Was geschieht mit den Bankkonten des Verstorbenen?

So hart es ist - stirbt ein Angehöriger, müssen sich die Hinterbliebenen ungeachtet ihrer Trauer um alles Mögliche kümmern: Verträge kündigen, diverse Stellen informieren, die Beerdigung organisieren, Rechnungen bezahlen. Dazu wäre es oft hilfreich, auf das Bankkonto des Verstorbenen zugreifen zu können – das ist allerdings nicht ohne weiteres möglich.